Musiknotation – neu definiert.

Hauchen Sie Ihren musikalischen Ideen Leben ein – mit der überwältigend schnellen und intuitiv zu bedienenden Produktionsumgebung Notion™ 6 für die Komposition und Wiedergabe von Musik. Komponieren Sie jederzeit, an jedem Ort und sogar in Ihrer eigenen Handschrift. Dank der umfassenden Integration in Studio One® heben Sie Ihre Projekte auf eine neue Stufe. Geben Sie Ihre Musik mit fantastischen Samples des London Symphony Orchestras wieder. Erstellen Sie perfekte Kompositionen so schnell wie nie zuvor: von einfachen Lead-Sheets und Gitarren-Tabulaturen bis zu orchestralen Filmmusiken.

Egal ob Sie ein Musiker, Songwriter, Komponist, Arrangeur oder Musiklehrer bzw. -student sind – Sie werden feststellen, dass Notion 6 aktuell die einfachste Bedienung und den besten Klang aller die Notations-Produkte bietet. Notion 6: Musiknotation – neu definiert.

Neu in Notion 6.

Die neuen Funktionen und Verbesserungen in Notion 6 orientieren sich an den am häufigsten gestellten Anfragen aus dem Notion-Anwenderkreis sowie an Rückmeldungen von Anwendern anderer Notationsplattformen, die auf ein anderes System wechseln möchten.

Zu den wichtigsten Verbesserungen zählen: Plattform-unabhängige Erkennung der Handschrift; neue Bedienelemente für das Layout sowie Funktionen für die professionelle Ausgabe Ihrer Kompositionen; manuelle Anpassung des Layouts für Takte und ganze Stimmen; neue Instrumente von Soundiron; neue Bedienelemente im Videofenster für eine schnellere Ton-zu-Bild-Komposition; die neue Notion Score Bibliothek mit über 100 großartigen Werken; verbesserter MusicXML Support für einen nahtlosen Austausch mit anderen Apps; MP3-Export; MIDI-über-ReWire für eine verbesserte Integration in führende digitale Audioworkstations; und eine perfekte Integration für einen parallelen Betrieb mit Studio One auf demselben Computer oder auf mehreren Computern im selben Netzwerk.

Hier finden Sie eine vollständige Liste mit allen neuen Funktionen und Verbesserungen in Notion 6.

Lassen Sie Ihre Musik von Weltklasse-Musikern einspielen.

Notion bietet ab Werk die bei weitem beste Audioqualität aller Notationsprogramme: Neben beispiellos authentischen orchestralen und Steinway-Samples, die mit dem London Symphony Orchestra in den legendären Abbey Road Studios aufgenommen wurden, enthält die Bibliothek von Neil Zaza eingespielte Gitarren-Samples, Bass-Samples von Victor Wooten und Drum-Samples von Roy „Futureman“ Wooten. Alle Samples wurden mit maximaler Sorgfalt und bestem Equipment von Top-Toningenieuren aufgenommen. So erhalten Sie Zugriff auf zahlreiche Dynamikstufen, Artikulationen und Spieltechniken. Zu den neuen Instrumenten in Version 6 gehören das Notion Harpsichord sowie die Lakeside Pipe Organ und Sounds des Olympus Micro Choir von unseren Freunden bei Soundiron. Aber das ist erst der Anfang der Wiedergabe-Funktionen von Notion.

Klicken Sie hier, um mehr über herausragende Wiedergabe-Qualität in Notion zu erfahren.

Die besten Sounds. Die besten Wiedergabe-Funktionen.

Obwohl Notion bereits mit einer umfangreichen Sound-Bibliothek ausgeliefert wird, sind Sie keineswegs auf die mitgelieferten Sounds festgelegt. In der kontinuierlich wachsenden Bibliothek des PreSonus Marketplace stehen hochwertige und gleichzeitig kostengünstige Instrumenten-Packs zu Erweiterung von Notion zur Verfügung. Verwenden Sie zudem Ihre bevorzugten VST-Instrumente und -Bibliotheken, die Sie problemlos in Notion nutzen können.

Notion wird mit verschiedenen Zuordnungsvorlagen für andere orchestrale VST-Bibliotheken ausgeliefert: Wenn Sie beispielsweise ein Instrument aus der Vienna Symphonic Library Special Edition laden, können Sie ebenso schnell wie einfach dynamische Phrasierungen, Effekte und Instrumenten-Techniken in die Komposition eintragen, ohne die VSL-Bedienoberfläche zu öffnen oder Tastenbelegungen programmieren zu müssen. Um eigene Zuordnungen zu erstellen, verwenden Sie den Notion Rules Editor: Klicken Sie einfach auf die Drop-Down-Menüs und wählen Sie eine Option, um eigene Zuordnungen für jede beliebige VST-Bibliothek zu erstellen, ohne die XML-Dateien editieren zu müssen. Mischen Sie Sounds aus unterschiedlichen Bibliotheken und experimentieren Sie mit diesen Kombinationen, ohne sich über Syntax-Fehler Gedanken machen zu müssen.

So wird Notion, schneller aus Sie denken, zu Ihrer bevorzugten Wiedergabe-Software!

Ihre Musik – für das Studio und unterwegs.

Erstellen Sie eine Komposition in Notion für den Mac oder Windows-PC und arbeiten Sie daran auf Ihrem Windows Tablet oder iPad weiter. Oder nehmen Sie neue Ideen unterwegs mit Ihrem iPhone auf und übertragen diese für die weitere Bearbeitung auf Ihren Computer. Keine andere Notationssoftware kann das leisten. Mit Notion und Notion für iOS können Sie Kompositionen nahtlos auf Ihrem Mac, unter Windows und mit iOS-Geräten erstellen, zwischen diesen austauschen und dort öffnen und so überall und zu jeder Zeit daran weiterarbeiten! Egal mit welcher Plattform Sie arbeiten, Sie haben während der Wiedergabe immer Zugriff auf die hochwertigen Sounds, für die Notion berühmt ist. Zudem arbeitet Notion 6 jetzt auf allen Plattformen als native 64 Bit Anwendung, sodass Sie sich auf eine schnelle, effiziente und stabile Performance verlassen können.

Interaktive Werkzeuge sorgen für einen schnellen und intuitiven Einstieg.

Geben Sie Noten direkt über das interaktive Griffbrett, die Klaviatur und die Drum-Pads in Notion 6 ein. Das ist der schnellste und bequemste Ansatz, um Ton-Modulationen, Drum-Parts und Gitarren-Fingersätze einzugeben. Sie können sogar die Anzahl der Gitarrensaiten auf dem Griffbrett und die Reihenfolge der Eingabe für jede Stimme des Drum-Pads vorgeben. Texte lassen sich direkt eingeben oder aus jeder digitalen Quelle hineinkopieren. Möchten Sie in Ihrer Komposition selbst Hand anlegen? Dank der neuen Powered by MyScript™ Handschriften-Erkennung in Notion 6 für Mac, Windows und iOS können Sie direkt in das Notenblatt schreiben, wobei Ihre Eingabe automatisch in digitale Notation umgewandelt wird.

Wählen Sie Akkorde aus einer umfangreichen Akkord-Bibliothek aus und erzeugen Sie eigene Akkorde. Die Akkorde lassen sich ganz einfach benennen und zusammen mit den Voicings in die Notation eintragen. Wählen Sie herkömmliche Akkord-Symbole und Akkord-Symbole mit Bünden und entwickeln Sie daraus eigene Akkord-Symbole und -Diagramme. Die Akkorde bleiben dann für die weitere Eingabe im Griffbrett gespeichert und die Software kann die zuletzt benutzten Akkorde jederzeit wieder laden. Die Akkord-Symbole können beliebig über leeren Takten eingefügt werden, was die Anlage von Lead Sheets extrem beschleunigt!

Klicken Sie hier, um mehr über die handschriftlichen Eingabe-Funktionen in Notion zu erfahren.

Dank der neuen Powered by MyScript Handschriften-Erkennung in Notion 6 für Mac, Windows und iOS können Sie Noten, Pausen, Vorzeichen, das Taktmaß und vieles mehr eintragen, wobei Ihre Eingabe automatisch in digitale Notation umgewandelt wird. Sie müssen also keine speziellen Gesten oder besondere Software-Funktionen erlernen und zudem müssen Sie der Software Ihre Handschrift auch nicht „beibringen“: Notieren Sie Ihre Musik einfach so, wie Sie es auf Papier tun würden.

Sie können die Handschriften-Erkennung an- und abschalten, um direkt im Notenbereich Eingaben zu machen. Bei großen Partituren müssen Sie nicht einmal zoomen – verwenden Sie stattdessen einfach das optionale Fenster für die handschriftliche Eingabe. Wenn Sie im Hauptfenster MIDI oder die Step-Eingabe und in diesem optionalen Fenster die handschriftliche Eingabe verwenden, erzielen Sie immer die bestmöglichen Ergebnisse.

Sofern nicht über einen Touchscreen verfügen, schließen Sie ein iOS-Gerät über ein Lightning-Kabel an Ihrem Mac oder Windows-Computer an und verwenden das iOS-Gerät mit Hilfe der Duet Display Software als Grafik-Tablet. Oder Sie verwenden gleich ein echtes Grafik-Tablet wie ein Wacom Intuos® oder ein ähnliches Gerät. In einem Klassenzimmer können Sie über ein interaktives Whiteboard Symbole einzeichnen, die dann unmittelbar in digitale Notation umgewandelt werden.

Nehmen Sie MIDI-Parts auf und editieren Sie diese in der Partitur.

Die Aufnahme von MIDI-Eingaben und die anschließende Editierung der MIDI-Daten ist in Notion ein Kinderspiel. Die gemeinsame Darstellung der MIDI-Daten und der herkömmlichen Notation ist eine einzigartige Erfahrung und erlaubt extrem intuitives Arbeiten. Wählen Sie zwischen der Eingabe über die Klaviatur, das Griffbrett oder die Drum-Pads und bestimmen Sie ganz genau, wie Notion Ihre Eingaben verarbeitet. Geben Sie Ihre Noten in Echtzeit oder Schritt für Schritt ein und lassen Sie die MIDI-Performance-Daten dann über das Sequenzer-System von Notion darstellen.

Eine weitere Verbesserung besteht darin, dass Sie die Notation und die MIDI-Daten dank des Sequenzer-Overlays nun in einer gemeinsamen Partitur darstellen können. Über Drag-and-Drop können Sie nun die Velocity, die Dauer sowie die Start- und Endpunkte jeder Note individuell bearbeiten. Für absolut präzise Eingaben doppelklicken Sie auf die jeweilige Note und passen die numerischen Werte direkt an. Notion vereint auf eine einzigartige und leistungsstarke Weise die Power des MIDI-Sequencings mit der Klarheit einer herkömmlichen Notation.

Bei der Komposition zum Bild ist Notion 6 die erste Wahl.

Komponisten für Film, Video und TV haben besondere Ansprüche, nicht zuletzt ein synchrones Videofenster. Notions Videofenster integriert eine Timecode-Anzeige und Sie können Marker setzen und die Lautstärke, die Bildrate und die Startzeit eingeben. Über die Transporttasten können Sie die Partitur aus dem Videofenster heraus bildgenau steuern. Anders als andere Software-Anwendungen zur Notation unterstützt Notion die wichtigsten aktuellen Videoformate wie MP4, WMV (nur Windows), H.264, MPEG, MOV, AVI, M4V und 4GP auf dem Mac und unter Windows. Und Notion ist das einzige führende Kompositionsprogramm, das Videodaten unter Windows nativ mit 64 Bit verarbeitet.

Geben Sie Ihre Musik nicht einfach nur wieder: Führen Sie sie auf.

Mit Notion können Sie eine Partitur auf Basis von Metronom-Markern wiedergeben – oder Partituren live spielen, wobei Sie jederzeit die Kontrolle über Tempo und Anschlagsstärke haben. Aktivieren oder deaktivieren Sie Wiederholungen, improvisieren Sie über Takte, faden Sie Audiomaterial ein oder aus und navigieren Sie live über Ihre Computertastatur oder einen MIDI-Controller.

Als Krönung wird Notion 6 mit der Notion Score Bibliothek ausgeliefert, einer Zusammenstellung frei erhältlicher Partituren im Notion-Format.

Klicken Sie hier, um mehr über die Notion Score Bibliothek zu erfahren.

Die Notion Score Bibliothek ist eine Zusammenstellung lizenzfreier Partituren im Notion-Format und enthält Orchester- und Piano-Werke wie beispielsweise den (kompletten) Messias von Händel, das Flötenkonzertvon Mendelssohn, das Trompetenkonzert von Haydn, das Klarinettenkonzert von Mozart sowie Ausschnitte der Hochzeit des Figaro von Mozart sowie aus dem Violinkonzert von Tschaikowski. Anbei ein paar Vorschläge, wie sich die Notion Score Bibliothek nutzen lässt:

  • Vorstellung eines Werks oder einer Orchestrierung in einer Lehrsituation
  • Begleitung eines Chors mit dem London Symphony Orchestra
  • Ein Instrumentallehrer kann das Konzert eines Studenten mit einem Finger begleiten
  • Wiedergabe einer Partitur in Einzelschritten durch Antippen jedes Taktschlags
  • Echtzeiteingabe von anschlagsempfindlichen Dynamikphrasierungen über ein angeschlossenes MIDI-Keyboard

Leistungsfähige Mix-Engine von den Erfindern des Digital Mixing

PreSonus verändert den Live-Sound mit den StudioLive® Digitalmixern. Wir haben die Welt der Musikproduktion mit unseren Studio One Digital Audio Workstations aufhorchen lassen. Von einer gewöhnlichen Notationssoftware würden Sie wahrscheinlich keine erweiterten Mischungsmöglichkeiten erwarten, aber Notion 6 ist ja schließlich auch nicht gewöhnlich.

Mit Hilfe des integrierten Software-Mixers können Sie wahrhaft professionelle Mischungen mit bis zu acht Stereo-Bussen erstellen. Importieren Sie eine Audiodatei, um Sie mit Ihrer Partitur zu mischen oder um sie zu transkribieren. Bearbeiten Sie Ihre Sounds mit acht Insert-Effekten wie Reverb, einer Gitarrenverstärker-Simulation, EQ, Kompressor und Limiter-Plug-Ins, die aus der PreSonus Studio One DAW stammen. Sie können aber auch Ihre bevorzugten VSTs verwenden. Richtig, Notion ist ein professionelles Notationsprogramm – aber es ist definitiv mehr als das!

Echte Studiointegration.

Notion bietet nicht nur deutlich mehr Möglichkeiten für die Mischung als jede andere Notationssoftware, sondern eröffnet Ihnen sogar die Möglichkeit der Zusammenarbeit mit einer der führenden DAWs, indem über ReWire MIDI- und Audiodaten in Echtzeit ausgetauscht werden. Oder Sie profitieren von maximaler Leistung aus dem Zusammenspiel von Notion 6 und Studio One 3: Hier können Sie Audio-, Noten-, Spur-, VST- und Partiturdaten direkt zwischen beiden Anwendungen austauschen. Die Integration von Notion 6 und Studio One 3 ist optimal, da beide Programme nebeneinander auf demselben Computer oder auch auf verschiedenen Rechnern im Netzwerk laufen können.

Klicken Sie hier, um mehr über die Kompatibilität von Notion zu erfahren.

Durch die nahtlose Integration von Notion 6 und Studio One sorgt diese leistungsstarke und gleichzeitig einfach zu bedienende Kombination für maximale Vorteile. Komponieren Sie in Studio One und übertragen Sie die Notendaten zur Editierung und für den Ausdruck der Parts an Notion. Profitieren Sie dabei von den herausragenden Sounds in Notion für die Wiedergabe, von den erweiterten Möglichkeiten zur Notation, von der Ton-zu-Bild-Komposition sowie (in Verbindung mit Studio One Professional) von der Melodyne-Integration sowie den Möglichkeiten für das Mastering und die digitale Veröffentlichung. Exportieren Sie die Audio- oder Notendaten für jede Spur und importieren Sie sie in eine Instanz von Notion 6, die im Netzwerk aktiv ist.

Praktischerweise kann Notion 6 im gesamten Netzwerk selbst nach Instanzen von Studio One suchen, automatisch ein neues Projekt öffnen und die Audio-, Noten- sowie Spurdaten sowie alle Partitur-Informationen direkt in die DAW übertragen. Die Instrumentennamen, die Reihenfolge in der Partitur, die Pan- und Lautstärke-Einstellungen, die Probe-Marker, das anfängliche Taktmaß sowie die Metronom-Marker bleiben dabei natürlich erhalten.

Möchten Sie in Notion transkribieren und eine Referenzspur erstellen? Oder vielleicht möchten Sie Audioeffekte für das Triggern während einer Live-Performance von Notion hinzufügen. Mit Notion 6 können Sie Audiodaten aus Studio One an jede Instanz von Notion in Ihrem Netzwerk oder auf demselben Rechner schicken und damit eine neue Partitur anlegen, in der die Audiodaten direkt eingefügt werden.

Notion unterstützt Audio und MIDI über ReWire im Host- oder Slave-Betrieb mit 64 oder 32 Bit Verarbeitung. Während der Wiedergabe mit Notion als Master haben Sie über die Computertastatur oder ein MIDI-Keyboard vollständigen Zugriff auf alle Playback- und Performance-Funktionen von Notion. Wenn der Stereo-Stream der Slave-Anwendung in Bus A im Mixer anliegt, können Sie wie bei jedem anderen Instrument die Aussteuerung, das Panning, die Effekte usw. verändern. Speisen Sie mehrere MIDI-Spuren und Busse aus Notion auf eine beliebige ReWire-fähige Anwendung und steuern Sie Ihre Instrumente direkt über die Notation, wobei auch Artikulationen berücksichtigt werden.

Wenn Notion als Slave-Anwendung benutzt wird, folgt es den Befehlen der Host-Anwendung. Notion kann bis zu 32 Streams sowie Start- und Stopp-Befehle für die Wiedergabe an die Host-Anwendung übertragen und neue Noten abhören. In der Praxis werden Sie wahrscheinlich erst dann daran denken, dass Notion im Slave-Modus arbeitet, wenn die Wiedergabe im Host gestartet wird.

Für professionelle Partituren und perfekte Auftritte.

Viele Optionen für das Layout und die Notation werden in Notion automatisch voreingestellt, sodass Sie sich auf das Musikmachen konzentrieren können. Manchmal müssen Sie jedoch das Aussehen Ihrer Partitur für eine gute Lesbarkeit und die professionelle Darstellung im Detail anpassen. Notion 6 bietet neue Layout-Griffe, mit denen Sie Noten, Taktlinien, Taktmaßangaben und vieles mehr verschieben können, ohne versehentlich das gesamte Layout zu verschieben. Blenden Sie ganze pausierende Stimmen oder Parts einzelner Stimmen ein oder aus, um bei maximaler Lesbarkeit möglichst wenig Platz zu verschwenden. Verschieben Sie bei Bedarf ganze Stimmen auf der Seite nach oben oder unten, um die Abstände anzupassen: sobald Sie das Element loslassen, passt Notion das übrige Layout automatisch an.

Und wenn der Abgabetermin näher rückt, hält Ihnen Notion den Rücken frei. Drucken Sie umfangreiche Partituren und exportieren Sie PDFs. Exportieren Sie Standard-MIDI- oder MusicXML-Dateien, um mit Kollegen zusammenarbeiten, die eine andere Notationssoftware verwenden. Und geben Sie abschließend komplett gemischte WAV- oder MP3-Dateien Ihrer gesamten Performance oder einzelner Parts aus. Sie können die Daten sogar direkt aus Notion auf SoundCloud® hochladen, um Ihre Kompositionen anderen vorzustellen.

Holen Sie sich jetzt Ihr Notion 6!

Mittlerweile haben Sie wahrscheinlich bereits erkannt, dass PreSonus Notion 6 ein schnelles, modernes, effizientes, einfach zu bedienendes und großartig klingendes Notationsprogramm ist. Kaufen Sie noch heute eine Version bei Ihrem lokalen PreSonus-Händler oder besuchen Sie shop.presonus.com, um Ihre Kopie zu erwerben. Notion ist in US- und britischem Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, vereinfachtem Chinesisch, Koreanisch und Spanisch (Lateinamerika) erhältlich.