Für anspruchsvolle Produzenten entwickelt.

Wenn Sie als professioneller Toningenieur nach einer USB-Aufnahmelösung mit hohem Funktionsumfang und vielen Anschlussmöglichkeiten suchen, brauchen Sie nicht länger Ausschau halten – sehen Sie sich lieber das Studio 1824 Audio-Interface an. Das Studio 1824 verfügt über eine Vielzahl analoger und digitaler Ein- und Ausgänge für Aufnahmen mit bis zu 24 Bit/192 kHz sowie einen 18 x 8 DSP-Monitormixer. Über die mitgelieferte Software Studio One® Artist für Mac® und Windows® sowie UC Surface für Mac, Windows, das iPad® und Android™ Tablets können Sie das flexible Routing, ein nahezu latenzfreies Monitoring und die Control-Room-Integration nutzen. Das mit unseren berühmten XMAX Class-A-Vorverstärkern und High-End-Wandlern ausgestattete Interface bietet eine herausragende Audioqualität und alle Funktionen, die Sie für Ihre nächste Hitproduktion benötigen – und Ihre Kunden kommen sicherlich auch gerne wieder!

Überragender Sound.

Hochwertige digitale Wandler in audiophiler Qualität, minimalste Taktschwankungen und unsere berühmten XMAX-Vorverstärker sorgen für optimale Aufnahmebedingungen und eine perfekte Hörerfahrung. Das Studio 1824 Audio-Interface ermöglicht extrem hochauflösende Mischungen und Aufnahmen mit bis zu 192 kHz. In allen Ein- und Ausgängen kommen hochwertige Digitalwandler mit einer Dynamik von 115 dB zum Einsatz, die auch komplexe Obertonstrukturen harmonisch unverfälscht und verzerrungsfrei abbilden. Die XMAX Class-A-Mikrofonvorverstärker bieten unglaubliche Übersteuerungsreserven und liefern abgrundtiefe Bässe, sanfte Höhen und einen vollen Gesamtsound, der jedes Atmen, jeden Transienten und jedes Detail in Ihrer Aufnahme hörbar macht. Ihre Musik hat definitiv niemals besser geklungen!

Klicken Sie hier, um mehr über die XMAX Preamps zu erfahren.

Wir bei PreSonus wissen, dass der Mikrofonvorverstärker der Schlüssel für die Klangqualität einer Aufnahme ist. Das Studio 1824 Audio-Interface integriert acht speziell angepasste XMAX Class-A-Mikrofonvorverstärker mit hoher Versorgungsspannung und diskreten Komponenten mit hoher Präzision und Transparenz.

Die XMAX-Vorverstärker basieren auf drei Hauptmerkmalen:

  • Class A. Bei Class-A-Vorverstärkern gibt es keine störenden Übernahmeverzerrungen: Sie liefern einen klareren und natürlicheren Klang als die Class-AB-Schaltungen, die typischerweise in vielen Vorverstärkern zum Einsatz kommen.
  • Hohe Betriebsspannung. Der XMAX-Vorverstärker läuft mit einer Betriebsspannung von 30 V. Die meisten erhältlichen OP-Verstärker werden mit Versorgungsspannungen zwischen 10 V und 18 V betrieben. Eine höhere Betriebsspannung ermöglicht eine größere Aussteuerungsreserve, tiefere Bässe, weichere Höhen und einen insgesamt nuancenreicheren Klang.
  • Diskrete Komponenten statt OP-Amps. Wir verwenden nur echte Transistoren, Widerstände und Kondensatoren. OP-Verstärker erzeugen Rauschen, färben das Signal und sorgen für eine akustische Rauheit. Unser diskretes Schaltungsdesign sorgt für ein extrem geringes Rauschen und eine hohe Transparenz.

Im Endeffekt liefern die XMAX-Vorverstärker einen umfangreichen Headroom bei minimalem Rauschen, eine hohe Dynamik, einen erweiterten Frequenzgang und eine außerordentliche Musikalität und Transparenz.

Die zentrale Schnittstelle für Ihr Studio.

Das Studio 1824 Audio-Interface verfügt auf der Vorderseite über zwei als Combo-Buchsen ausgeführte Mikrofon- und sechs umschaltbare Line-/Instrumenteneingänge auf der Rückseite, jeweils mit +48 V Phantomspeisung für den Anschluss von Kondensatormikrofonen. Über die acht ADAT Optical I/Os (vier Kanäle bei 96 kHz) können Sie das Interface mit einem mehrkanaligen Vorverstärker oder A/D-Wandler wie unserem hochwertigen DigiMax DP88 erweitern. Neben den L/R-Main-Outputs mit frontseitigen Bedienelementen für Mute, Mono und die Ausgabelautstärke stehen acht symmetrische Line-Ausgänge für Monitormischungen, stereophone S/PDIF I/Os sowie zwei stereophone Kopfhörerausgänge zur Verfügung. Alle Line-Eingänge sind galvanisch gekoppelt ausgeführt und können daher Steuerspannungen ausgeben. Mit Hilfe des internen DSPs können Sie vier nahezu latenzfreie Monitormischungen anlegen. Ein BNC-Wordclock-Ausgang erlaubt die Synchronisation mit anderen Digitalgeräten. Die MIDI-Schnittstellen des Studio 1824 können zum Anschluss eines Keyboards, Sound-Moduls oder einer Controller-Oberfläche genutzt werden und machen dieses Interface zur Steuerzentrale in Ihrem Studio.

Aufnahmesoftware der Spitzenklasse im Lieferumfang.

Das Studio 1824 Audio-Interface arbeitet mit praktisch jeder Audio-Aufnahmesoftware für Mac und Windows zusammen, offenbart sein wahres Können aber erst in Verbindung mit der mitgelieferten DAW PreSonus Studio One® Artist. Das von Kreativen für die kreative Musikproduktion entwickelte Studio One ist leicht zu erlernen und unterstützt Sie mit intuitiven Werkzeugen bei der Komposition, Aufnahme und Produktion Ihrer Meisterwerke. Die Mix-Regler für den Monitormixer im Studio 1824 sind nahtlos in Studio One integriert, sodass Sie direkt aus Ihrer Aufnahmeumgebung heraus praktisch latenzfreie Monitormischungen ausgeben können. Zudem können Sie die Monitormischungen über die kostenfreie UC Surface Software mit Touch-Steuerung für Mac, Windows, das iPad und Android Tablets fernsteuern.

Klicken Sie hier, um mehr über Studio One Artist zu erfahren.

Alle PreSonus Audio-Interfaces werden mit der leistungsfähigen und intuitiv zu bedienenden Aufnahme- und Produktionssoftware Studio One Artist für Mac und Windows ausgeliefert. Dank einer geradlinigen Benutzerführung mit intuitiven Werkzeugen unterstützt Sie Studio One bei der Komposition, Aufnahme und Produktion Ihrer Meisterwerke: Über einen leistungsfähige Dateibrowser mit Drag-and-Drop-Funktionalität, umfangreiche Editierfunktionen, eine Arranger-Spur und Scratch Pads können Sie beliebig experimentieren, ohne Ihre bisherige Arbeit zu löschen. Dabei profitieren Sie von den Möglichkeiten des Internets: Neben den zahlreichen mitgelieferten Effekten, VIs und Loops können Sie weitere Add-Ons nachrüsten.

Darüber hinaus arbeitet Studio One nahtlos mit den PreSonus Interfaces zusammen – ein manuelles Mapping von Ein- und Ausgängen ist nicht erforderlich. Sie können Ihre Aufnahmen drahtlos aus Capture™ für das iPad in Studio One übertragen: So können Sie völlig ungebunden aufnehmen und die Daten einfach später editieren und mischen. Die Klangqualität von Studio One ist einfach einzigartig. Das waren nur einige wenige der Gründe, warum Studio One in Sachen DAW den neue Standard darstellt.

Und das absolute Highlight: Praktisch jede Funktion in Studio One, also auch Z-Mix für das Studio 1824, kann über die optionale App Studio One Remote für das iPad ferngesteuert werden.

Für Produzenten entwickelt, die einfach mehr erwarten.

Mit seinen zahlreichen I/Os, einer internen Monitormischung, fantastisch klingenden Preamps und einer Samplingrate bis 192 kHz bietet das Studio 1824 Audio-Interface den extrem hochauflösenden Sound und die flexiblen Anschlussmöglichkeiten, die Sie für die moderne Musikproduktion benötigen. Das Studio 1824 arbeitet mit jeder Aufnahmesoftware exzellent zusammen. In Kombination mit dem im Lieferumfang enthaltenen Studio One Artist und den Fernsteuerungsmöglichkeiten über UC Surface erhalten Sie ein vollwertiges, professionelles Aufnahmesystem. Besuchen Sie jetzt Ihren PreSonus-Händler und probieren Sie das Studio 1824 aus.

Mit Studio Magic Plug-In Suite

Diese Plug-In Suite erweitert Studio One um viele neue Sounds und Effekte. Jedes einzelne Instrumenten- und Effekt-Plug-In dieser Suite wurde sorgfältig aus dem Angebot namhafter Hersteller ausgewählt, um Ihren Songs einen besonderen, magischen Touch zu verleihen. Die Plug-Ins bieten dabei bei weitem nicht nur oberflächliche Effekte, sondern vielfältig einsetzbare, sinnvolle Erweiterungen für zahllose Mischungen.

Erfahren Sie mehr über die Studio Magic Plug-In Suite

Inhalt und Bedingungen der Studio Magic Plug-In Suite können zu jeder Zeit geändert werden.