Hören Sie jedes noch so kleine Detail.

Der R65 verfügt über einen speziellen Tweeter nach dem Air-Motion-Transformer-Prinzip (AMT) mit einer Abstrahlfläche von 6,8 Quadratzoll, der auch die subtilsten Nuancen und höchsten Frequenzen abbildet. Dadurch können Sie die Offenheit bzw. Luftigkeit und die Räumlichkeit besser beurteilen, die insbesondere bei audiophilen Aufnahmen eine wichtige Rolle spielt. Durch den transparenten und besonders präzisen Klang empfiehlt sich der R65 sowohl für den Einsatz in kommerziellen wie Home-Recording-Studios sowie im Sendebetrieb und in Post-Production-Umgebungen.

Herausragende Transientenansprache.

Zur Dämpfung von Pegelspitzen bei höheren Frequenzen kommt bei herkömmlichen Kalotten-Tweetern eine Flüssigkeit zum Einsatz, die ihre Masse erhöht, allerdings die Ansprechzeit auf Transienten verschlechtert. Im Gegensatz dazu kommt in dem speziellen AMT Tweeter des R65 eine unglaublich dünne, gefaltete Kapton® Membran (< 0,01 mm) zum Einsatz, bei der eine Aluminium-Einlage als Schwingspule dient und die es dem Tweeter damit erlaubt, genauso unmittelbar anzusprechen wie der elektrische Strom. Die daraus resultierende akkurate Ansprache garantiert eine außergewöhnliche Klarheit und eine herausragende Transientenansprache.

Breite und homogene Stereoabbildung.

Die Fläche der aufgefalteten Membran des AMT Tweeters ist etwa 8- bis 13-mal so groß wie die eines herkömmlichen 1" Kalotten-Tweeters: Dadurch erzielen die R65 Monitore eine deutliche breitere Stereoabbildung als jedes herkömmliche Design. Gleichzeitig sorgt der R65 für einen sehr fokussierten vertikalen Abstrahlwinkel, wodurch Phasenprobleme durch Reflexionen der Decke und Arbeitsoberfläche minimiert werden. Aufgrund der minimalen Ansprache auf Interferenzen im jeweiligen Abhörraum arbeitet der R65 stets wie erwartet und klingt unabhängig vom Raum immer konsistent.

Transparenter Klang.

Im R65 kommt ein speziell beschichteter 6,5" Treiber aus verwobenem Kevlar® für den Bassbereich zum Einsatz. Diese steife Membran bietet ein deutlich konsistenteres Abstrahlverhalten über seinen Frequenzbereich. Dank der 150 W Klasse-D Endstufe im Bi-Amping-Betrieb gehört die R-Serie zu den leistungsstärksten Monitoren ihrer Klasse: Diese Lautsprecher sorgen für ein offenes und transparentes Hörerlebnis ohne typische Ermüdungserscheinungen beim Anwender.

Exakt nach Ihren Vorstellungen.

Sie können den R65 auf unterschiedliche Arten optimieren. So stehen schwarze oder blaue Frontblenden zur Auswahl, mit denen sich die Lautsprecher individuell an Ihre persönliche Studio-Einrichtung anpassen lassen. Mit symmetrischen XLR- und 6,35 mm TRS-Anschlüssen sowie unsymmetrischen Cinch-Buchsen für Linesignale können Sie Ihren R65 problemlos über ein Mischpult, ein Audio-Interface, einen Media-Player oder jede andere Line-Quelle ansteuern. Und dank der einstellbaren Contour-Parameter lassen sich die Monitore der R-Serie nach Belieben an die jeweilige Abhörsituation anpassen. Dadurch ist eine vollwertige Integration in jede Studio-Umgebung sichergestellt.

Für weitere Informationen zu den Bedienelementen des R65 klicken Sie hier.

Der R65 bietet einen vierstufigen Acoustic-Space-Schalter, mit dem Sie Überbetonungen im Bassbereich kompensieren können, die bei einer Aufstellung des Monitors in der Nähe einer Wand auftreten. Über den Regler für den Höhenbereich können Sie weitere Raum-Moden ausgleichen. Mit Hilfe des integrierten Hochpassfilters lässt sich zudem ein Temblor® T10 oder ein anderer Subwoofer problemlos in Ihr Monitor-Setup einbinden.

Präzision – neu definiert.

Das AMT-Monitordesign des R65 liefert eine absolut authentische akustische Abbildung, mit der Sie die Räumlichkeit Ihrer Aufnahmen wirklich beurteilen können. Durch seinen transparenten Klang und die akkurate Transienten-Abbildung ist er die ideale Wahl für jeden, der hochauflösende Audioproduktionen mischt. Testen Sie den R65 jetzt bei Ihrem PreSonus® Händler.